Aktuelles von Paul Lehrieder

Wo genießt man in Bayern am besten?

. Bereich: Aktuelles von Paul Lehrieder

In einem Wettbewerb, der vom Bayerischen Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten und dem der Bayerischen Landesanstalt für Weinbau und Gartnebau ins Leben gerufen wurde, sollen "100 Genussorte" in Bayern gekürt werden.

Bayern ist ein Land der vielfältigen Genüsse: Bilderbuchlandschaften, schmucke Städte und Dörfer und eine über Jahrhunderte bewahrte lebendige Tradition prägen das positive Image. Besonders sind es aber die kulinarischen Genüsse, mit denen unsere Heimat verknüft ist. Dabei geht es nicht ausschließlich um Weißbier und Hax'n, es gibt viel mehr zu entdecken. Anlässlich des 100-jährigen Jubiläums des Freistaates ist es an der Zeit, den anderen Köstlichkeiten genauso viel Aufmerksamkeit zu verschaffen.

Im Wettbewerb wird nicht nur der Geschmack bewertet. In der Endauswahl sind auch noch andere Kriterien überaus wichtig:

Regionaler Bezug, Traditionsverflechtungen oder Entstehungsgeschichte sind nur drei der vielfältigen Bewertungskategorien. 

"Ich bin der Meinung, dass die Region Würzburg in kulinarischer Hinsicht viel besonderes zu bieten hat. Gekoppelt mit den tradtitionsreichen Familienbetrieben, die es bei uns gibt, würde ich mich umso mehr freuen, wenn sich die Bewohner unserer Region in diesem Wettbewerb engagieren", so der Abgeordnete Paul Lehrieder. 

Noch bis zum 25.September ist eine Bewerbung unter https://www.100genussorte.bayern/ möglich.

 

 

 

 

Aktuelle Termine zur Bundestagswahl am 24.09.2017

. Bereich: Aktuelles von Paul Lehrieder

Hier finden Sie meine aktuellen Termine im Vorfeld der Bundestagswahl. 

Ich freue mich darauf, Sie bei einem oder gleich mehreren zu treffen!

 

20.07.2017 um 18.30 Uhr:    

Diskussionsveranstaltung der CSU-Estenfeld zur Bundestagswahl            

Sängerheim Estenfeld

 

22.07.2017 von 10.30 Uhr  bis 12.30 Uhr:            

Bürgergespräch am INFO-Stand zur Bundestagswahl

Sternenplatz, Würzburg

 

22.07.2017 – 24.07.2017:     

Margarethenfest mit der CSU-Margaretshöchheim

Margaretshöchheim

 

23.07.2017 um 11.00 Uhr:    

Diskussionsveranstaltung der CSU-Eisingen „Pizza-Pasta-Politik“

Pizza Salerno, Hauptstraße 38, Eisenheim

 

29.07.2017 von 10.30 Uhr bis 12.30 Uhr: 

Bürgergespräch am INFO-Stand zur Bundestagswahl

Oberer Markt, Würzburg

 

03.08.2017 ab 17.00. Uhr:    

Wirtschaftsgespräch mit anschließender Diskussionsveranstaltung mit Herrn Alexander Dobrindt, Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur

Hofbräukeller Würzburg

 

05.08.2017 von 09.00 Uhr bis 18.00 Uhr:  

Autorallye „Abgefahren“, FU Würzburg Stadt & Land

Abfahrtsort: Dallenbergparkplatz, Würzburg

 

10.08.2017 um 19.00 Uhr:    

Dreierpodiumsdiskussion mit unserem ehemaligen Ministerpräsidenten, Herrn Edmund Stoiber und Herrn Markus Sauber

Congress Centrum Würzburg

 

11.08.2017:                           

Heute ist Ihre letzte Möglichkeit, um noch Briefwahl zu beantragen!

 

12.08.2017 um 14.00 Uhr:    

Besuch des Traditionellen Sommerfestes der CSU- Würzburg Stadt mit Herrn Stefan Müller, Parlamentarischer Staatssekretär bei der Bundesministerin für Bildung und Forschung

Kleingartenanlage am Hubland

 

15.08.2017:                             

Besuch des Politischen Weinfestes der CSU-Bergtheim mit Frau Barbara Stamm, Landtagspräsidentin

Dorfplatz Dipach

 

19.08.2017 von 10.30 Uhr bis 12.30 Uhr:   

Bürgergespräch am INFO-Stand zur Bundestagswahl

Marktplatz, Würzburg

 

27.08.2017 um 18.30 Uhr:    

Diskussionsveranstaltung der CSU-Zell am Main zur Bundestagswahl

Schreinerei Auinger Zell am Main

 

29.08.2017 von 13.00 Uhr bis 15.00 Uhr: 

Sommerlounge mit Herrn Joachim, Herrmann, Innenminister

Weinforum Eibelstadt, Hauptstraße 37 

 

 

31.08.2017:                            

Nachtarbeitertour der JU Würzburg-Stadt und Land

Details folgen

 

02.09.2017 von 10.30 Uhr bis 12.00 Uhr:

Bürgergespräch am INFO-Stand zur Bundestagswahl

Marktplatz, Würzburg

 

09.09.2017 von 10.30 Uhr bis 12.30 Uhr:   

Bürgergespräch am INFO-Stand zur Bundestagswahl

Marktplatz, Würzburg

 

13.09.2017 ab 17.00. Uhr:   

Wirtschaftsgespräch mit anschließender Diskussionsveranstaltung mit Herrn Wolfgang Bosbach, Mitglied des Bundestages

Mainfrankensäle, Veitshöchheim

 

14.09.2017 ab 19.00 Uhr:

Teilnahme an der Sozialempfang-Ehrenamtspreisverleihung mit Frau Barbara Stamm, Landtagspräsidentin

Mainfrankensäle, Veitshöchheim

 

15.09.2017 ab 12.00 Uhr:     

Politischer Spaziergang der CSU-Eibelstadt durch die Weinberge

Details folgen

 

15.09.2017 um 18:00 Uhr:

Sommerlounge der CSU-Kürnach

Details folgen

 

16.09.2017 von 10.30 Uhr  bis 12.30 Uhr:     

Bürgergespräch am INFO-Stand zur Bundestagswahl

Rückermainstraße, Würzburg

 

24.09.2017:                             

Bundestagswahl

 

24.09.2017 ab 17.00 Uhr:    

Veranstaltung am Wahlabend zur Bundestagswahl

Ratskeller Würzburg

 

Bürgergespräch mit Jens Spahn am 08.07.2017

. Bereich: Aktuelles von Paul Lehrieder

Im Rahmen der samstäglichen Bürgergespräche besuchte auch der Parlamentarische Staatssekretär beim Bundesminister für Finanzen, Herr Jens Spahn, MdB, eines der Treffen, bei denen Paul Lehrieder den Bürgerinnen und Bürgern Rede und Antwort steht. 

Ohne den Einsatz von zahlreichen Helferinnen und Helfern wäre das gemeinsame Treffen sicherlich nicht großartig abgelaufen. Für den Einsatz sind die Herren Paul Lehrieder, MdB,  und Herr CSU-Kreisvorsitzender, Oliver Jörg, MdL, sehr dankbar.

Bei diesem Bürgergespräch handelt es sich aber nichtt um das letzte. Die Bürgersprechstunde der CSU-Würzburg findet auch in den nächsten Wochen Samstags am Oberen Markt statt. Dazu sind wie immer alle interessierten Menschen, egal ob groß oder klein, Mann oder Frau, CSU-Mitglied oder nicht... herzlich eingeladen! 

Gastfamilien gesucht!

. Bereich: Aktuelles von Paul Lehrieder

Deutsch-amerikanisches Familienleben für ein Jahr

Im August/September 2017 kommen rund 250 Austauschschülerinnen und -schüler aus den USA für ein Schuljahr nach Deutschland. Sie sind Stipendiaten des Parlamentarischen Patenschafts-Programms (PPP), einem Förderprogramm für transatlantischen Schüleraustausch, das vom Deutschen Bundestag und dem Kongress der USA getragen wird. 

Alle Austauschschüler werden von jeweils einem Bundestagsabgeordneten als Paten betreut. Auch der Bundestagsabgeordnete Paul Lehrieder engagiert sich als Pate im PPP. Er weist darauf hin, dass die Youth For Understanding (YFU), eine der ausführenden Austauschorganisationen, zurzeit noch Gastfamilien für PPP-Stipendiaten sucht: „Ich würde mich freuen, wenn sich auch in diesem Jahr wieder  Familien in unserem Wahlkreis für die Aufnahme eines Austauschschülers begeistern würden“, so Lehrieder. „Ein Jahr mit einem internationalen Familienmitglied ist eine einzigartige Erfahrung, die zugleich die Verständigung zwischen den Kulturen stärkt.“

Während ihres Austauschjahres besuchen die jungen US-Amerikaner eine Schule in der Nähe ihrer Gastfamilie. Durch den Schulbesuch und das Leben in ihrer neuen Familie auf Zeit lernen sie Deutschland ganz persönlich kennen. Grundsätzlich sind alle Familien und Paare geeignet, Gastfamilie zu werden. „Gastfamilien müssen den Austauschschülern keinen besonderen Luxus bieten, sondern sie einfach wie ein neues Familienmitglied in ihre Mitte aufnehmen“, erklärt Lehrieder.

Seit 1983 vermittelt das PPP Jugendlichen in Deutschland und den USA die Bedeutung freundschaftlicher Zusammenarbeit, die auf gemeinsamen politischen und kulturellen Wertvorstellungen beruht. Mit Vollstipendien ermöglicht das PPP den US-amerikanischen Teilnehmern ein Austauschjahr in Deutschland, während im Gegenzug etwa 360 Jugendliche aus Deutschland als „junge Botschafter“ in die USA reisen.

Das Programm wird unter anderem von Youth For Understanding durchgeführt. Der gemeinnützige Verein betreut neben den 50 amerikanischen Stipendiaten auch rund 500 weitere Austauschschüler aus aller Welt, die im Sommer für ein Jahr nach Deutschland kommen werden.

Familien und Paare, die einen Austauschschüler bei sich aufnehmen möchten, können sich bei YFU melden unter Telefon 040 227002-0 oder per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.">Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Weitere Informationen im Internet: www.bundestag.de/ppp und www.yfu.de/gastfamilien. 

 

Auch aus dem Wahlkreis Würzburg Stadt und Land sind SchülerInnen und Auszubildende herzlich eingeladen, sich hier um einen Platz im Parlamentarischen Patenschafts-Programm für 2018/19 zu bewerben!